DZS goes GREEN

Umweltbewusstsein, Klimaschutz und Nachhaltigkeit

Wussten Sie, dass DZS 80 % des benötigten Stroms über eine hauseigene Photovoltaikanlage selbst generiert?

Durch die Umstellung auf digitale Patientenverwaltung verbrauchen wir deutlich weniger Papier, was die Wälder, die Umwelt und das Klima schont.

Auch unsere Patienten tragen zur Umweltschonung bei, denn aufgrund der Vernetzung der Fachabteilungen inklusive dem zahntechnischen Labor müssen sie ihr Auto weniger bewegen…

Umweltbewusstsein, Klimaschutz und Nachhaltigkeit sind bei DZS seit vielen Jahren Chefsache. Doch ohne die Mitwirkung der Mitarbeiter, Lieferanten, Patienten und auch der Weiterentwicklung der Technologien wären wir längst nicht soweit wie heute.

Die Anfänge gehen bis auf die Einführung des digitalen Röntgens in unserer Praxis im Jahre 2000 zurück. Die Umstellung auf digitales Röntgen machte die Chemikalien zur Bildentwicklung überflüssig. Mitarbeiter, die täglich damit zu arbeiten hatten und die Umwelt erfuhren eine deutliche Entlastung.

Mittlerweile hat sich noch viel mehr in Sachen Umweltbewusstsein, Klimaschutz und Nachhaltigkeit in unserer Praxis getan.

Ganz besonders hat uns das Geschenk unserer Belegschaft zum 30jährigen Praxisjubiläum (2020) bewegt:

Die Kollegen und Mitarbeiter überraschten uns mit der Patenschaft für eine dreiunddreißig Quadratmeter große Mischwald-Parzelle als Aufforstungsprojekt der Stiftung Wald für Sachsen.

Frei von Zwang und Dogma Möglichkeiten erkennen und nutzen, die dazu beitragen, die Welt für die nachkommenden Generationen etwas grüner zu hinterlassen, ist unser gemeinschaftlicher Antrieb.

Katrin Fischer, Geschäftsführerin

Highlights unserer Maßnahmen zur Ressourcenschonung, zum Klimaschutz und der Nachhaltigkeit

Für Sie haben wir unsere Höhepunkte aus den Maßnahmen zusammengestellt. Dazu zählen unter anderem:

80% des Stroms über eigene Solaranlage

Biologische Trinkwasseraufbereitung (Granderwasser, spart PET)

Papierbecher

Digitale Kartei, Anamnese (Papierreduzierung)

Digitales Röntgen (keine Chemikalien nötig)

Kaum Antibiotikagaben

Wir kochen mit frischen, regionalen Produkten aus biologischem Anbau

Weitere Maßnahmen sind bereits in der Umsetzung.

Mit recycelten Edelmetallen Gutes tun

Fast 50.000 € für die hilfsbedürftige Kinder

Durch die Sammlung von Edelmetallen aus altem Zahnersatz sind von JAHR bis Februar 2021 insgesamt 48.038,01 EUR an Spendenbeträgen zusammengekommen, die hilfsbedürftigen Kindern in Deutschland zu Gute kommen.

Die Spendenorganisation It’s for Kids organisiert die Umwandlung von Sachspenden wie beispielsweise Edelmetallen in Geld. Hier können wir sicher sein, dass das Geld wirklich denjenigen zu Gute kommt, die es am dringendsten brauchen: den Kindern.